Doppeldildo: Doppelte Power

Mit Hilfe von einem Doppeldildo wird generell für Abwechslung gesorgt. Die Dildos kommen dann nicht nur bei den einsamen Stunden zum Einsatz, sondern mit dem klassischen Sexspielzeug können auch Paare Freude an dem Vorspiel haben. Meist kann sich nur ein Partner am Liebesspiel erfreuen und dies ist bevorzugt die Frau. Die Form der Penetration kann dann allerdings rasch einseitig sein. Für beide Partner sorgt deshalb der Doppeldildo für eine passende Abwechslung. 

Was ist für den Doppeldildo zu beachten?

Beide Partner kommen mit dem Doppeldildo auf ihre Kosten und somit gibt es die gemeinsame Freude an der Penetration. Die Partner können damit noch besser kennengelernt werden und reizvolle Stunden werden gemeinsam verbracht. Mit dem Doppelmodell kann für lustvolle Augenblicke gesorgt werden und so gibt es die Dildos in unterschiedlichen Varianten. Es gibt den Aufsatz für den Penis und darunter ist ein kleinerer Dildo angebracht. Anus und Vagina der Partnerin können damit gleichzeitig stimuliert werden. Der Penis bekommt durch den Aufsatz den etwas breiteren Schaft und kann auch noch für ein paar Zentimeter Länge sorgen. Die Partnerinnen können sich daran dann mit Sicherheit erfreuen. Der Doppeldildo kommt in der Stabform daher und eine Eichel ist am jeweiligen Ende geformt. Die Stäbe bestehen aus Silikon und sind daher auch sehr biegsam. Dank der Biegsamkeit können sich die Stäbe auch jeder Körperhaltung bestens anpassen.

Wichtige Informationen zu dem Doppeldildo

Bei Frauen kann die Stabform zu einem U geformt werden und damit werden Anus und Vagina gleichzeitig stimuliert. Auch eine Variante ist, dass sich die Partner dabei das Ende von dem Doppeldildo einführen. Die Vielfalt bei dem Liebesspiel kennt dabei dann keine Grenzen. Wird der Doppeldildo in Stabform genutzt, sollte sich jeder etwas Zeit nehmen. Beide Partner sollten schließlich auch die richtige Position finden und dies dauert zu Beginn gerne etwas. Die Fortgeschrittenen können sich dann an der Vielfältigkeit von dem Doppeldildo erfreuen. Die Modelle werden vor dem Einführen mit einem Gleitgel auf Wasserbasis etwas befeuchtet und dies ist besonders im analen Bereich wichtig.

Nach einer Anwendung lassen sich die Modelle auch mit Seife und warmem Wasser reinigen. Toy Cleaner kann ab und zu auch für das Desinfizieren genutzt werden. Der Doppeldildo ist dann das Sexspielzeug mit zwei Enden und dem gebogenen oder flexiblen Körper. Jeder kann sich zusammen mit dem Partner oder auch alleine vergnügen. Viele Partner erhalten für das Liebesleben dann mehr Abwechslung und neuen Schwung. Für die Interessenten stehen nicht nur verschiedene Materialien bereit, sondern auch unterschiedliche Formen und Farben. Die Modelle gibt es aus Silikon, ABS oder aus Edelstahl. Die meisten Modelle sind antiallergen und sehr hautverträglich.